06.02.2017 - Studien

Bilanzielles Big Picture im Niedrigzinsumfeld


Das Investitions- und Finanzierungsverhalten der Konzerne hat sich in den letzten Jahren trotz künstlich gedrückter Zinsen auf den ersten Blick kaum verändert. Doch ist dies nur die halbe Wahrheit.

Es zeigen sich strukturelle Veränderungen in den Unternehmensbilanzen. Ein wesentlicher Grund: Anstatt Realinvestitionen zu fördern, befeuert der verschwundene Zins Übernahmeaktivitäten.

Studie zum Download als PDF (Lesezeit ca. 20 min.)

Verwandte Artikel