13.12.2018 - Studien

Brexit: Geringere Einwanderung, geringeres Wachstum


Die Unsicherheit um Brexit verringert die Zuwanderung nach Großbritannien aus der EU. Dies kann negative Folgen für den britischen Arbeitsmarkt haben.

Zweieinhalb Jahre nach dem Brexit-Referendum sind die Bedingungen der "Scheidung" noch unklar. Das schafft Unsicherheit nicht nur für die Unternehmen, sondern auch für die Arbeitnehmer. Der Saldo der Migrationsströme der EU-Bürger im Vereinigten Königreich hat sich seit dem Beginn der Pläne für das EU-Referendum Mitte 2015 verschlechtert. Nicht nur weniger EU-Bürger kommen in das Vereinigte Königreich, sondern auch die Zahl der EU-Bürger, die das Vereinigte Königreich verlassen, erreicht historische Höchststände.

Studie zum Download als PDF (Lesezeit 6 min.)

Verwandte Artikel