30.11.2018 - Studien

Russland und die Ukraine. Helfen neue Wirtschaftssanktionen weiter?


Es spricht trotz der ökonomischen Kosten, welche die bisherigen Sanktionen insbesondere in Russland erzeugt haben, nichts dafür, daß weitere Sanktionen Russland zur Änderung seiner Politik bewegen werden.

Ob der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine zu einem offenen konventionellen Krieg im klassischen Stil übergehen wird, ist zwar nicht auszuschließen, angesichts der jeweils eigenen ökonomischen Probleme und eines Demographic War Index von 0,67 im Falle Russlands und von 0,76 für die Ukraine jedoch weniger wahrscheinlich. Beide Seiten würden in Anbetracht der eigenen ökonomischen und demographischen Bedingungen mehr verlieren als gewinnen.

Studie zum Download als PDF (Lesezeit ca. 5 min.)