31.10.2018 - Studien

Währungswettbewerb zur Rettung des Euro


Die Erwartung, dass sich die Mitgliedsländer der Europäischen Währungsunion mit der Zeit an die Erfordernisse einer einheitlichen europäischen Währung anpassen würden, hat sich nicht erfüllt. Um einen politisch und ökonomisch kostspieligen Zerfall des Euro abzuwehren, ist es deshalb erforderlich, die europäische Währung neu aufzustellen. In diesem Papier schlagen wir eine Erneuerung des Euro als „Vollgeld“ in einem Regime des Wettbewerbs mit anderen Geldarten vor.

Studie zum Download als PDF (Lesezeit: ca. 30 Min.)