22.11.2022 - GESELLSCHAFT & FINANZEN

Die bilanzielle Überschuldung des deutschen Versicherungsstaats

von Sven Ebert

Die Steuereinnahmen steigen seit 2007 stärker als das BIP. Der Gegenwert bleibt aufgrund fehlender Bilanzen oft unklar. Dort wo Transparenz herrscht, zeigt sich, dass wir bilanziell überschuldet sind.

Aktueller Kommentar

Aktuelle Studien

Mayers Weltwirtschaft in Bildern

Wiederkehr der Stagflation 

Die jüngsten Entwicklungen von Inflation, Konjunktur und Wirtschaftspolitik erinnern an die Stagflation der 1970er Jahre. 

Die Verschmelzung von Geld und Fiskalpolitik im Versicherungsstaat

Im Versicherungsstaat schafft die Zentralbank dem Staat das Geld zur Finanzierung seiner Ausgaben.

Unsere Wirtschaftsindikatoren

FvS Vermögenspreisindex Deutschland

Die Preise für das Vermögen privater deutscher Haushalte lagen zum Ende des dritten Quartals um -1,5 % tiefer als zum Vorjahresquartal. Für deutsche Vermögen ist es der erste Preisverfall seit dem Jahr 2009, nachdem die Vermögenspreise unter anderem getrieben durch die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank durchgehend angestiegen waren.

FvS Vermögenspreisindex für die Eurozone

Zur Jahresmitte sind die Preise für das Vermögen privater Haushalte in der Eurozone weiter angestiegen, gleichzeitig gibt es Anzeichen für eine Trendwende. Während zur Jahresmitte die Immobilienpreise in der Eurozone noch den geänderten Rahmenbedingungen trotzten, fielen die Preise für Betriebsvermögen, Aktien und Rentenwerte deutlich. In Finnland gingen die Vermögenspreise sogar zurück, in Portugal und den Niederlanden stiegen sie deutlich an.

FvS Konjunkturindikator für Deutschland

Der FvS Konjunkturindikator (FvS-KI) bildet die tatsächliche wirtschaftliche Aktivität in Deutschland auf monatlicher Basis ab, basierend auf einer Reihe von harten realwirtschaftlichen Daten. Auf Basis des FvS-KI führen wir die Konjunkturdatierung für Deutschland durch. 

FvS Real Economy Tracker

Wir verfolgen die Entwicklung der Realwirtschaft in Echtzeit. Unser Aktivitätsindex sowie weitere Indikatoren werden wöchentlich aktualisiert. 

FvS Inflation Tracker

Wir verfolgen die Entwicklung von Konsumenten- und Erzeugerpreise. Steigende Rohstoffpreise können zu steigenden Löhnen und dadurch zu steigenden Preisen führen. 

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie ganz automatisch die neuesten Studien und Kommentare aus dem Flossbach von Storch Research Institute. Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung

Aktuell in der Presse

Begutachtete Publikationen